Gangschule

Die Geh- oder Gangschule verhilft mittels gezieltem Training zu physiologischem Gehen, also zu einem gesunden, natürlichen Gang und einer maximalen Gehleistung.

Die Geh- und Bewegungsschule LettsFit bietet mit der Leistung „Gangschule“ bei Störungen und Beeinträchtigungen der Gehtechnik eine Hilfestellung für bessere, schonendere und schmerzfreiere Bewegungen beim Gehen.

In der Gangschule als physiotherapeutische Behandlung wird zunächst das Geh- und Bewegungsmuster, mittels unserer Ganganalyse, des Patienten analysiert. Hier wird festgehalten, welche unphysiologischen Eigenheiten der Gang aufweist, welche Erkrankungen vorliegen und welche bleibenden Beeinträchtigungen dabei zu berücksichtigen sind. Der Patient wird einem Mobilitätsgrad zugewiesen. Auch der Umgang mit bleibenden Einschränkungen durch Operationen, Behinderung, Prothesen oder Orthesen wird in der Gangschule durch systematisches Training vermittelt, sodass der richtige Gebrauch von Gehhilfen, der korrekte Gang sowie physiologisches Aufstehen, Hinsetzen oder Treppensteigen erlernt wird.

Besuchen Sie unser Analysezentrum

Collage Analysezentrum